Produktempfehlungen: Beleuchtung

Selfie Ringleuchte von Orieta

Egal, ob man sich selbst während eines Videomeetings oder das neue Produkt des Onlineshops ins rechte Licht rücken will – dabei kommt es stets auf die möglichst perfekte Ausleuchtung an. Die ist an diverse Faktoren und Aufnahmesituationen gekoppelt. Dabei lassen sich folgende Kriterien festlegen:

Einfaches Licht mit nur einer Lichtquelle

Gerade, wenn es um das Ausleuchten eines Produktfotos für die eigene Webseite geht, reicht eine Lichtquelle im Allgemeinen völlig aus. Wichtig dabei ist vor allem, dass die Leuchte dimmbar ist und zum Leuchtenset eine Softbox gehört. Damit erzielt man nämlich schöneres, weicheres Licht, was der Aufnahme seinen eigenen Look verleiht. Und wenn man Videos mit sich selbst oder einer anderen Person ausleuchten will, ist so eine Softbox ebenfalls eines gute Idee.

Ringlicht für die Aufnahme mit dem Smartphone

Gerade bei Videoselfies kommen Ringerlichter häufig zum Einsatz, speziell in Kombination mit einem Smartphone. Praktisch daran sind die Komplettsets, die solch ein Licht umfassen. Damit kauft man alles, was für eine Selfieaufnahme in Foto- oder Videoform erforderlich ist (außer dem Handy natürlich). Denn neben dem Ringlicht liegt diesen Paketen oft das passende Stativ und die Smartphone-Halterung bei. Damit kann man sofort mit der ersten Aufnahme beginnen.

Podcast-Tipp: Über das Thema Video- und Fotografie mit dem Smartphone haben wir schon ausführlich gesprochen.

Profi-Lampensets für das perfekte Ausleuchten des Videos oder Fotos

Wenn die eigenen Ansprüche über das herkömmliche Ausleuchten der Szenerie mit nur einem Licht hinausgehen, ist die Anschaffung eines Sets mit zwei oder mehr Leuchten eine sinnvolle Sache. Denn damit bekommst du meist Lampensets, die auch (semi-)professionelle Bedürfnisse befriedigen. Das liegt zum einen an den beiliegenden Stativen, mit den sich die Lampen optimal im Raum aufstellen lassen. Darüber hinaus sind diese Lampen meist dimmbar, womit eine optimale Ausleuchtung relativ mühelos gelingt.

Tipp: Wer jemals ein Video zum Thema Dreipunkt-Beleuchtung gesehen hat, weiß, dass es mit zwei Lampen möglicherweise nicht getan ist.

 

Einsteiger-Licht von ESDDI

Selfie-Ringleuchte von Orieta

Profi-Lampenset von Neewer

Disclaimer: Bei den Links auf den Unterseiten der Produktkategorien handelt es sich um Amazon Affiliate-Links. Das heißt: Kaufst du eines der Produkte, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich am Preis nichts. Aber du hilfst uns, diese Website und unseren Homeoffice-Podcast „Die Zwei mit dem Hut“ zu finanzieren. Zumindest ein kleines bischen. Vielen Dank dafür schon im Voraus.

%d Bloggern gefällt das: